Fashion Shows
SS 2011 Womenswear

SS 2011 Womenswear

prnux_go_to_close
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
/

Showspace

Die Installation besteht aus einem fliegenden Dach und einer erhöhten Bühne, sodass ein schmaler, 2,50 Meter hoher und 6 Meter breiter Raum entsteht, dessen Flächen mit Metallgittern bedeckt sind. Hinter den durchlässigen Flächen angebrachte Neonlampen beleuchten den Showroom. Die Tribünen auf beiden Seiten des Laufstegs sind mit fünf Stufen erhöht. Als Sitzplätze dienen Stadionsitze aus Kunststoff. Am Ende des Laufstegs ist eine Kabine für die Fotografen positioniert.

Mit der Installation werden architektonische Strukturen aus der echten gebauten Welt nachempfunden und Assoziationen zu generischen industriellen Räumen, Tiefgaragen oder sogar Bühnenbildern futuristischer Filme hergestellt. Einmal mehr zeichnet Prada die Vision eines neu beschriebenen und bekleideten Menschen – und man fragt sich, ob der Raum nicht ebenfalls zur architektonischen Vision für die gebaute Zukunft werden sollte.

Credits: OMA/AMO

image card
prnux_go_to_close
Showspace 1
Showspace 2
Showspace 3
Showspace 4
/