Special Projects
image card

Parallel Universe

Der kreative Pfad, den der Grafikdesigner und Künstler Vahram Muratyan einschlägt, ist ein virtueller Weg, der mit Accessoires der Damen- und Herrenkollektion Frühjahr/Sommer 2012 von Prada gepflastert ist. Schnelle und intuitive Bewegungen enthüllen zwei parallele Welten, die unter den Auspizien des Stils von Prada aufeinandertreffen.

Prada Parallel Universes ist aus dem Streben entstanden, mit neuen Kommunikationsmedien zu spielen und sie mit der Semiotik Pradas abzugleichen, um ganz ohne Nostalgie der Gegenwart Rechnung zu tragen.Mit dieser unwirklichen virtuellen Reise wurde der im Iran geborenen Illustrator Vahram Muratyan betraut.In seiner Wahlheimat Paris erregte Muratyan mit seinem vor kurzem erschienenen Buch „Paris vs New York“ Aufmerksamkeit – ein wahres Kunstwerk, das die Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser faszinierenden Großstädte in minimalistischen Designs herausarbeitet.

Diesen intellektuellen Weg geht auch Prada mit der Frühjahr-/Sommerkollektion für Accessoires.

Demselben intellektuellen Nährboden entstammt auch das Konzept von Prada für die Accessoires der Sommerkollektion. Rocket-Herrenschuhe mit Nieten und bunten Steinen als Dächer imaginärer Wolkenkratzer; Ohrringe und Ring einer jungen Frau, die am Steuer in Form der Pyramide-Tasche sitzt und ihre Dixie-Sonnenbrille trägt; ein Hügel – die Metallfassung der Teddy-Sonnenbrille –, auf dem ein Golfer seinen Ball abschlägt.

image card

Spin Off