Fashion Shows
image card

SS 2019 Womenswear

prnux_go_to_close
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
image Gallery zoom
/

Kartesisches Theater

Für die Prada Damen-Modenschau Frühjahr/Sommer 2019 verwandelt AMO das Deposito, den spektakulärsten Raum der Fondazione Prada, in einen multifunktionalen Veranstaltungsort.

Durch eine Reihe architektonischer Maßnahmen wird das klassische räumliche Repertoire des Theaters mit Terrasse, Parterre und Balkon neu interpretiert, um den Saal für das Mode-Event vorzubereiten. Diese Elemente bieten dem Publikum verschiedene Möglichkeiten, die Modenschau zu erleben, und definieren gleichzeitig einen Bereich innerhalb des Raums, der einen Dialog mit dem industriellen Charakter des Depositos anregt.

Die (neon-)grüne Terrasse, die durch den skulpturalen weißen Balken, der als Gegengewicht zum kürzlich eröffneten Turm dient, effektvoll durchbrochen wird, ist die erste Struktur, der man beim Betreten des Raums begegnet. Über den Durchgang durch die Tribüne erreicht man das Mittelparterre, auf dem ein grafisches Gitter die Sitzplätze vom Laufsteg abgrenzt.

Der theatralische Charakter der Show wird durch die monumentale Größe und die dramatische Umrahmung des Hauptraums unterstrichen, die durch den Balkon visuell abgerundet wird - eine Anordnung, die das orangefarbene Gefüge am Rande des Depositos herausarbeitet und neu interpretiert - und eine visuelle und materielle Synthese zwischen Permanentem und Provisorischem schafft.

Die aufblasbaren Sitzmöbel von Verner Panton sind eine exklusive Neuauflage des Modells aus den 1960er-Jahren, das von VERPAN für PRADA hergestellt wurde. Sie erweitern die Materialpalette des Sets und verlieren sich in den gedämpften Lichtern, die den Kunststoffteppich des Parterres umrahmen - die gleiche 100% recycelbare, durchsichtige Kunststoffplane wie am Set der Prada Herren-Modenschau im Juni. Dadurch entsteht eine unheimliche und traumhafte Atmosphäre.

Credit: AMO 

image card