Schließen
  • Schließen

    oder

    or

    Passwort vergessen

    Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

    Vielen Dank

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

    Sie haben kein Konto
    Angemeldet als:
    Profil Benutzer
  • Merkzettel
  • Schließen
    Einkaufswagen
    Gesamtsumme

Anmelden

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um den Artikel zu Ihrem Merkzettel hinzuzufügen

oder

or

Passwort vergessen

Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

Vielen Dank

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

Sie haben kein Konto

Möchten Sie
das Ladenland?

Sehr geehrter Kunde, wir haben festgestellt, dass Sie sich mit unserem verbinden Svizzera website. Wir empfehlen Shop von der website für die beste Erfahrung

Wechseln Sie zum
Fashion shows

FW 2009 Womenswear

video show

OFF
OFF
Looks
1/40
2/40
3/40
4/40
5/40
6/40
7/40
8/40
9/40
10/40
11/40
12/40
13/40
14/40
15/40
16/40
17/40
18/40
19/40
20/40
21/40
22/40
23/40
24/40
25/40
26/40
27/40
28/40
29/40
30/40
31/40
32/40
33/40
34/40
35/40
36/40
37/40
38/40
39/40
40/40
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Showspace

Eine Arena wird gebaut.

Das Publikum sitzt verteilt, entweder auf Inseln aus Holz auf dem Boden oder auf einer überraschenden, hoch aufragenden Struktur, einem industriell anmutenden Gerüst, das sich über den Ausläufern des Archipels erhebt.

Im Wechselspiel zwischen Gerüst und Inseln scheint es, als ziehe sich der Raum zu einem perfekten quadratischen Grundriss zusammen.

Es geht um Gegensätzlichkeit: Unten die sanften Bögen der Holzinseln, darüber die kantige industrielle Geometrie des schwarzen Metallgerüsts.

Das Ergebnis ist Intimität: Die Models laufen vollkommen geradlinig auf einem weichen schwarzen Teppich in unmittelbarer Nähe des Publikums, das in die Höhe des Raums verteilt ist.

Die Installation bewegt sich irgendwo zwischen Gefängnisoptik und einer zeitgenössischen Theaterbühne und schafft dadurch eine intensive Beziehung zwischen der dicht gedrängten Zuschauermenge und dem betrachteten Model: Die Frau steht im Mittelpunkt des Geschehens.

Credits: PRADA/AMO

Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom