Schließen
  • Schließen

    oder

    or

    Passwort vergessen

    Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

    Vielen Dank

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

    Sie haben kein Konto
    Angemeldet als:
    Profil Benutzer
  • Merkzettel
  • Schließen
    Einkaufswagen
    Gesamtsumme

Anmelden

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um den Artikel zu Ihrem Merkzettel hinzuzufügen

oder

or

Passwort vergessen

Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

Vielen Dank

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

Sie haben kein Konto

Möchten Sie
das Ladenland?

Sehr geehrter Kunde, wir haben festgestellt, dass Sie sich mit unserem verbinden Svizzera website. Wir empfehlen Shop von der website für die beste Erfahrung

Wechseln Sie zum
Fashion shows

SS 2010 Menswear

Video show

OFF
OFF
Looks
1/38
2/38
3/38
4/38
5/38
6/38
7/38
8/38
9/38
10/38
11/38
12/38
13/38
14/38
15/38
16/38
17/38
18/38
19/38
20/38
21/38
22/38
23/38
24/38
25/38
26/38
27/38
28/38
29/38
30/38
31/38
32/38
33/38
34/38
35/38
36/38
37/38
38/38
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Showspace

Außen

Der gerade Laufsteg liegt versteckt zwischen einem Rand des vorhandenen Raums und einer neuen, sieben Meter hohen Wand. Vom Eingang aus wirkt der dunkle Raum vollkommen leer.

Diese Leere bleibt bestehen.

Nur durch einen Schlitz dringt intensives Licht ein und lässt den Showroom hinter der Wand erkennen, den ein ausgewähltes Publikum durch eine kleine Öffnung – wie durch einen Geheimgang – betritt.

Die Wand wirkt wie eine seltsame schwarze Grenze. Sie markiert einen scharfen Übergang von der Leere des Raums zu der dahinter ablaufenden Modenschau – ein Zeittor zum Modeerlebnis.

Den Laufsteg sieht man vom Hauptraum aus durch einen schmalen Schlitz. Er rahmt den Blick auf die Modenschau ein.

 

Innen

Der Showroom ist der Optik moderner Schwarz-Weiß-Filme nachempfunden. Alle Oberflächen sind in verschiedenen Grautönen gehalten – als ginge das Catwalk-Erlebnis in die vage Erinnerung an einen Kinofilm über.

Der Fußboden ist ein Gitter aus schwarzen und fumé-grauen Kunstharzkacheln, von dem auch die Sitzanordnung bestimmt wird.

Die sieben Meter hohen Wände sind mit Wallpapers bekleidet, auf denen Gespräche zwischen männlichen Filmfiguren abgebildet sind. Jeder Dialog wird von den Bögen der Deckenstruktur eingerahmt und steht auf einem hellgrauen Hintergrund.

Die Models treten aus den Gesprächen der Figuren in den Raum hinein.

Sie bewegen sich, begleitet von Klängen des modernen Alltagslebens, durch das Arrangement, das durch das sitzende Publikum entsteht.

Credits: AMO

Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom
Tap to zoom