Schließen
  • Schließen

    oder

    or

    Passwort vergessen

    Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

    Vielen Dank

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

    Sie haben kein Konto
    Angemeldet als:
    Profil Benutzer
  • Merkzettel
  • Schließen
    Einkaufswagen
    Gesamtsumme

Anmelden

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um den Artikel zu Ihrem Merkzettel hinzuzufügen

oder

or

Passwort vergessen

Wir senden Ihnen umgehend eine E-Mail mit einem Link und einem Sicherheitscode, um Ihr Passwort zu ändern.

Vielen Dank

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

Sie haben kein Konto

Möchten Sie
das Ladenland?

Sehr geehrter Kunde, wir haben festgestellt, dass Sie sich mit unserem verbinden Austria website. Wir empfehlen Shop von der website für die beste Erfahrung

Wechseln Sie zum
Veranstaltungen

Double Club Miami

Anlässlich der Miami Beach Art Basel im Dezember 2017 präsentierte die Fondazione Prada „The Prada Double Club Miami“, eine Kreation des Künstlers Carsten Höller: Kunstinstallation, temporärer Nightclub, Party und zugleich kontinuierliche Exploration des Dialogs zwischen westlicher und karibischer Kultur in der unglaublichen Stadt Miami.

The Prada Double Club Miami war das zweite Werk im Rahmen des Double Club Konzepts von Carsten Höller: das Beste aus zwei Welten, präsentiert an zwei benachbarten Locations, jedoch ohne Verschmelzung miteinander.

Der voll funktionierende Nachtclub - geöffnet vom 5. bis 7. Dezember - stellte simulierte Atmosphären aus zwei kulturellen Klimata einander gegenüber, um gleichzeitig visuell und akustisch entgegengesetzte Erfahrungen zu bieten.

Die in einem Filmstudiokomplex aus den 1920er-Jahren aufgebaute Installation war in einen komplett in Schwarz-Weiß gehaltenen Club-Innenbereich und einen knallbunten tropischen Garten im Außenbereich unterteilt. In dem einen Bereich wurden internationale Livemusik-Darbietungen und DJs präsentiert, in dem anderen verschiedene Künstler aus den in Miami ansässigen karibischen und südamerikanischen Gemeinschaften. Dabei verkörperte jeder Interpret das gegensätzliche Konzept hinter dem Projekt selbst.

„Eine Art schizophrenes Wunderland (wenn ,Schizophrenie` doch nur im positiven Sinne verwendet werden könnte, um die Doppelseitigkeit im Herzen von Schönheit zu beschreiben).“ - Baldo Hauser
 

Photographer: Lewis Mirret

OFF
OFF