The “new” Prada Galleria

 

Prada ist global – doch sein Herz ist die Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand, in der Mario Prada im Jahr 1913 sein erstes Geschäft eröffnete.

In Anerkennung dieser zentralen Rolle, die Mailand im Kollektivgedächtnis des Unternehmens spielt, besinnt sich Prada mit einer Erweiterung der Geschäftsräume am Stammsitz auf seine Ursprünge zurück.

Der Entwurf der neuen „Prada Galleria“ ist flexibel gehalten und bietet zusätzliche Verkaufsflächen, Räumlichkeiten für die Fondazione Prada, für Veranstaltungen und den Hauptsitz der Prada Group. Er wird dieses herausragende Wahrzeichen der Stadt weiter bereichern und dem historischen Stadtzentrum von Mailand wertvolle neue Impulse geben.

Es gehört zu den wichtigsten Merkmalen der Kultur von Prada, historische Strukturen zu fördern und ihnen eine zeitgenössische Prägung zu geben – um aus Denkmälern, denen jegliches soziale Leben abhanden gekommen ist, wieder lebendige und funktionale Räume entstehen zu lassen.

 
 
 
沪ICP备11025989号
_nach oben